Suche
  • Laura Ritter

Geschenke, Geschenke, Geschenke...


Weihnachten steht wieder vor der Tür und wir wollen unseren Lieben etwas Schönes schenken.


Ich selbst bin ja ein großer Fan davon, eher weniger zu schenken. Eine kleine Aufmerksamkeit, eine gemeinsame Aktivität, eine schöne Kleinigkeit, etwas Praktisches, was sich verbraucht, statt etwas, was auf immer und ewig bei dem oder der Beschenkten herumstehen muss.


Hier habe ich euch ein paar Geschenktipps zusammengestellt:


Praktisches

Was brauchen deine Lieben wirklich? Vielleicht Unterstützung beim Wohnungsputz oder Wocheneinkauf? Eine:n Babysitter:in für einen Abend? Eine Begleitung beim nächsten Spielplatzbesuch? Ein gekochtes Essen? Frag' nach, oft sind es ganz simple Dinge, mit denen wir unseren Lieben das Leben so sehr erleichtern können.


Gemeinsame Aktivitäten

Ich verschenke unglaublich gern gemeinsame Aktivitäten. Ein Nachmittag in der Sauna, zwei Stunden im Café, ein gemeinsamer Ausstellungsbesuch, ein Spaziergang durch den Park ausgestattet mit heißem Tee oder Kaffee. Haben wir davon nicht so viel mehr als von all dem Zeug, mit dem wir uns regelmäßig an Weihnachten zuballern? Vielleicht gibt es sogar etwas, was du mit einer bestimmten Person schon lange machen wolltest und ihr könnt euch darauf einigen, euch das gegenseitig zu Weihnachten zu schenken? Das stärkt euer Committment, es auch tatsächlich zu tun.


Bücher

Bücher gehen immer. Ich verschenke sie lieber gedruckt statt als E-Book, weil sie dann einfach weitergegeben werden können, wenn sie ausgelesen sind oder den Geschmack doch nicht ganz getroffen haben.


Hier vier (genau genommen sogar fünf) Tipps von mir:


Wild Power - Dein Zyklus als Quelle weiblicher Kraft von Alexandra Pope und Sjanie Hugo Wurlitzer - der ultimative Guide zum Thema weiblicher Zyklus und Menstruation. Goldwert.


Muttertät - wenn sich plötzlich alles anders anfühlt: Wie das Mutterwerden unseren Körper, unsere Persönlichkeit und unser Leben verändert von Svenja Krämer und Hanna Meyer - ein toller Mix aus persönlichen Erfahrungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema Mutterwerden.


Pandora's Jar: Women in Greek Myths von Natalie Haynes: Leider gibt es dieses Buch bislang nur auf Englisch. Ich liebe es sehr. Es erzählt und erklärt einige der griechischen Mythen mit einem Fokus auf die Frauenfigur. Richtig gut. Immerhin ist der ebenfalls lesenswerten Roman über den Medusa-Mythos (die Frau mit den Schlangenhaaren) von Natalie Haynes inzwischen auf deutsch erschienen.


Your Answer: Eine Geschichte über die Magie des Lebens von Jens Heuchemer - ein schöner Roman über das Gesetz der Anziehung, der sich gut für jüngere Menschen eignet, die sich noch nicht umfassend mit dem Thema beschäftigt haben.


Kulinarisches

Was hälst du von einem schönen Speiseöl, einem edlen Salz, leckeren Oliven, edlen Gewürzen oder einer guten Schokolade? Oder auch einem Päckchen Ritual-Kakao? Eben etwas, was sich die Beschenkten sonst nicht so einfach gönnen? Hier wirst du im Feinkostladen fündig, im größeren Biomarkt und natürlich im Internet.


Schönheit & Körperpflege

Wie wäre es mit einer tollen Bodylotion, einem Badesalz, einer Gesichtsmaske oder Körperöl? Das ist nicht nur was für Frauen. Viele Männer, die ich kenne, freuen sich zum Beispiel über spezielle Produkte, die sie nach dem Sport verwenden können.

Freundinnen schenke ich auch gerne mal einen Nagellack oder einen Lippenstift (natürlich eco, tierversuchsfrei und vegan), wichtig ist hier nur, dass wir den Farbgeschmack der Beschenkten treffen.


Habt eine schöne Vorweihnachtszeit und einen guten Jahresabschluss.




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Timeboxing