top of page
Restorative Yoga Fortbildung (20h)

wieder im Juni 2024 in Berlin

Kinder ' s Pose

Restorative Yoga ist Erholung und Regernation pur.

Restorative Yoga ist Erholung und Regeneration pur. Die einzelnen Asanas werden ganz individuell so eingerichtet, dass Körper und Geist vollständig entspannen und loslassen können. Dadurch beantwortet Restorative Yoga eines der wichtigen Bedürfnisse unserer Zeit: Das Bedürfnis nach Entspannung und Stressabbau.

In dieser Fortbildung lernst du restorative Yogahaltungen professionell zu unterrichten und ganz individuell an die Bedürfnisse deiner Schüler*innen anzupassen. Die Kunst liegt dabei im vielseitigen und zielgenauen Einsatz von Hilfsmitteln.
Außerdem vertiefst du dein Verständnis darüber, was Restorative Yoga ist, wie es insbesondere für Stressabbau und Entspannung genutzt werden kann und welchen Effekt es auf das Nervensystem hat.

So gewinnst du nicht nur ein fundiertes Verständnis der Restorative Yoga-Praxis, ihrer Grundlagen und Wirkungen, sondern erfährst auch, wie du auf dieser Basis eigene Restorative Yoga-Klassen entwickeln und professionell unterrichten kannst, sowohl für Gruppen als auch für Einzelpersonen. Du lernst die Körper der Teilnehmenden in den Asanas „zu lesen“ und ganz konkret zu sehen, wo sie noch mehr Unterstützungen benötigen, um wirklich loszulassen.

Restorative Yoga eignet sich übrigens nicht nur für gestresste Menschen, sondern ebenso gut auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Es gibt dir also die Möglichkeit auch dann mit Schüler*innen weiterzuarbeiten, wenn diese (zeitweise) nicht aktiv praktizieren können.

 

Zielgruppe:

Die Restorative Yoga-Ausbildung ist für Yogalehrer*innen geeignet, die Restorative Yoga-Klassen anbieten oder Restorative Yoga-Asanas in ihre Yogaklassen einbauen wollen. Wenn du kein*e Yogalehrer*in bist, dich aber für Restorative Yoga interessierst, bist du ebenfalls herzlich willkommen.

Es gibt keine Teilnahmevoraussetzungen.

 

Ausbildungszeiten:

Freitag – Sonntag, im Juni 2024 (genauer Termin folgt)

Fr 11.00 – 17.30 Uhr
Sa 9.00 – 18.00 Uhr
So 9.00 – 16.30 Uhr

Ort:

YCBA Berlin

Börnestraße 16

13086 Berlin Weißensee

Preis:

395,- Euro

Image by Lavi Perchik
Entspannung ist die Kunst, in deinem Körper zu Hause zu sein, wo auch immer du bist und was auch immer gerade passiert.
- Judith Hanson Lasater -
DSC_2429.jpg

Über mich

Als studierte Betriebswirtin und Erwachsenenpädagogin begann meine persönliche Yoga-Reise im Jahr 2007 beim Anusara Yoga. Inzwischen unterrichte ich seit über 10 Jahren Yoga. Seit einigen Jahren habe ich mich auf die ruhigen Yogastile, insbesondere Restorative Yoga spezialisiert und Ausbildungen bei Judith Hanson Lasater und Lizzie Lasater absolviert. Darüber hinaus habe ich umfassende Fortbildungen bei Uma Dinsmore-Tuli und Nirlipta Tuli im Yoga Nidra, bei Tracee Stanley in tantrischer Meditation und bei Katrin Knauth im Yin Yoga abgeschlossen.


Ich bin fasziniert, wie viel Kraft in der regenerativen Yogapraxis liegt und wie fundamental sie mein Leben verändert, immer wieder aufs Neue. Gerade deshalb liebe ich es, diese Praxis mit anderen zu teilen und weiterzugeben. Als Lehrerin ist es mir dabei wichtig, einen klaren Rahmen zu gestalten und zu halten sowie gleichzeitig den Teilnehmenden Raum für ihre eigenen Erfahrungen, individuelle Reflexion und Wachstum zu geben.

Die Fortbildung im Einzelnen

Ausbildungsinhalte:

  • Was ist Restorative Yoga?

  • Kernelemente und Hauptprinzipien der Restorative Yoga-Praxis

  • Abgrenzung Restorative Yoga und Yin Yoga

  • Üben und Unterrichten der wichtigsten Restorative Yoga-Asanas und ihrer Ausrichtung

  • Verschiedene Varianten von Savasana

  • Vielfältiger und zielgenauer Einsatz von Hilfsmitteln

  • Modifikationen und Kontraindikationen

  • Restorative Yoga für Menschen mit körperlichen Einschränkungen

  • Didaktik, u.a. Instruktionen, Demonstrationen und Hands on

  • Aufbau einer Restorative Yoga-Sequenz

  • Ablauf und Gestaltung einer Restorative Yoga-Stunde, inbesondere Stille und Raumhalten

  • Wirkungen des Restorative Yoga, vor allem auf das Nervensystem

  • Restorative Yoga zur Entspannung, Stressvermeidung und -reduktion, inkl. Tipps für die Ausrichtung der restorativen Asanas, um die Entspannung des Nervensystems gezielt zu unterstützen

  • Einfache Meditations- und Pranayama-Techniken in Verbindung mit Restorative Yoga (u.a. Prathyahara und Samavritti)

 

Alle Teilnehmenden erhalten ein ausführliches Handout.

Image by Linus Nylund
Die meisten Menschen kennen den Zustand nicht, in dem man ruht, aber nicht schläft. 

Ich freue mich auf dich!

Melde dich an über YCBA Berlin.

bottom of page