Was würde … tun?

Na klar, wir leben selbstbestimmt und treffen eigene Entscheidungen. Das steht außer Frage.

Und doch kann es manchmal in verzwickten Situationen enorm hilfreich sein, sich einer kleinen, ganz simplen Zauberfrage zu bedienen.

Nämlich:

Was würde …. tun?

Die große Frage ist nun natürlich, wer oder was ist „…“. Tja, das entscheidest ganz allein du.

Vielleicht hast du ein Vorbild, das eine Qualität hat, die dir genau in dieser Situation weiterhelfen könnte? Vielleicht gibt es eine Person, von der du denkst, dass sie mit dieser Situation gar kein Problem hätte. Oder auch einfach eine Person, die immer so erfrischend andere Lösungen parat hat.

Egal also, ob Pippi Langstrumpf, Barack Obama, deine Oma oder der Dalai Lama. Wenn du nicht mehr weiter weißt, überlege doch mal, was diese andere Person deiner Meinung nach an deiner Stelle tun würde. Es heißt ja nicht, dass du das auch machen musst, aber allein der Perspektivwechsel bringt oft neue Ideen und erfrischende Lösungsmöglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.