Yogischer Mittagsschlaf – Savasana

In den letzten Wochen habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht, täglich ein restoratives Savasana zu praktizieren. Meist um die Mittagszeit im Home Office, manchmal auch nach Feierabend. Als yogischer Mittags- oder Nachmittagsschlaf eignet sich die Praxis wunderbar. Es ist vermutlich die schlichteste Praxis, die wir im Yoga haben. So leicht und doch nicht ganz einfach. Denn: Ja, da passiert doch gar nix. Hier zeige ich dir, wie es geht.

Erholung ist dein Geburtsrecht.

Tracee Stanley

Anleitung

  • Nimm dir etwa 30 Minuten Zeit und hole dir alles, was du brauchst, um dich bequem in Rückenlage, der Yogahaltung Savasana, einzurichten. Falls du in Savasana nicht gut liegen kannst, wähle eine andere Position.
  • Mögliche Hilfsmittel sind: Ein dünnes Kissen unter dem Kopf, ein dickeres unter den Knien, eine Decke zum Zudecken. Mach es dir wirklich gemütlich.
  • Stelle deinen Timer auf 20-25 Minuten.
  • Lege dir ein Tuch oder ein Augenkissen auf deine geschlossenen Augen, damit auch deine Augen entspannen können.
  • Wenn du dazu neigst einzuschlafen, setze dir die Intention wachzubleiben. Dann lass alle Bemühungen gehen, wenn du trotzdem einschläfst, ist das ok. Mit der Zeit wirst du immer leichter wach bleiben können.
  • Werde still. Wenn du innerlich noch sehr aktiv bist, beobachte für die ersten etwa 2 Minuten deinen Atem, zähle die Atemzüge von 10-0 oder denke an einen Ort, der dich entspannt.
  • Lass los. Lass die Stellung alleine wirken. Du musst nichts weiter tun (keine Visualisierung, keine Atemtechnik, keine Meditation). Sei einfach hier, ruhig, entspannt und innerlich wach.
  • Du wirst geatmet, dein Körper entspannt, deine Gedanken können fließen, du bleibst präsent.
  • Wenn dein Timer klingelt, bleibe noch für einen Moment liegen und nimm war. Wo bist du gerade? Wie geht es dir? Spüre den Effekt der Praxis.
  • In deinem Tempo kehre zurück in deinen Tag.

Im Folgenden findest du zwei Podcasts. Der eine erläutert das restorative Savasana noch etwas ausführlicher und enthält am Ende eine Praxis zum Ausprobieren. Der zweite enthält nur die Praxis, falls du direkt loslegen möchtest.

Ich wünsche dir eine gute Entspannung.

Savasana – Theorie und Praxis
Savasana – Praxis

Auch auf Insight Timer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.